0 21 61 / 5 86 20

News

Aktionskalender aktualisiert

weiterlesen

Termine

 

Wir über uns

Ein wenig zu uns. Kurt Esser hat mit 20 Jahren von seiner Mutter im Jahre 1968 das Haus übernommen, was bis dahin ein Lebensmittelladen, Dorfschenke und ein kleiner Bauernhof war.

Der erste Umbau fing 1967 mit der Hinzunahme einer Kegelbahn an. In 1970 gestalteten wir den großen Gesellschaftsraum und in 1976 kamen die ersten 12 Gästezimmer hinzu. Langsam entwickelten wir uns zu einem kleinen feinen Pensionshaus. 1984 erfolgte eine Erweiterung auf 24 Zimmer. Die Kapazitäten gingen schon in Richtung eines kleinen Hotels. In den Folgejahren von 1985 bis 1989 widmete sich Kurt Esser dann aber erstnmal der Familienplanung - es folgte die Eheschließung mit Helene Jörissen. 1985 kam der erste Sohn Michael zur Welt. Zur Zeit ist er auf dem Wege zum Hotelfachwirt. 1989 wurde Sohn Rene geboren, der seine Ausbildung als Bier-Brauer und Mälzer abgeschlossen hat.

In 1992 wurde ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung vollzogen - wir erbauten das Seminarhauses, gegenüber dem Hotel gelegen.

Zudem haben wir in 2000 ein Appartementhaus mit 3 Wohnungen errichtet und im gleichen Jahr bekam unser Stammhaus die neue Fassade. Weitere Grundrenovierungen der ersten 12 Zimmer folgten im Anschluss.
Unser schöner Biergarten wurde schon zum dritten mal in 2011 neugestaltet womit wir stets einen frischen Anstrich unseren Kunden präsentieren möchten.
Eines der großen Umstrukturierung erfolgt schließlich in 2010 mit der Grundrenovierung der Gaststätte - frischer, moderner und noch gemütlicher als vorher.

Unser Haus beschäftigt den Küchenchef Dietmar Heck seit über 20 Jahren. Wir setzen auf solide und bewährte Qualität in Personal und Essen. Seine Vertretung übernimmt Uwe Küppers mit drei Beiköchen. Im Service arbeiten 5 Fachkräfte und 2 Lehrlinge. 7 Fleißige Bienchen halten die Gästezimmer, Seminarräume und Restaurant Bereich stets sauber für unsere Kunden.